Ein Kinderbuch für Kinder mit Hemiparese

Heute will ich Dich mal in mein aktuelles Lieblingsprojekt erzählen:

Ich starte gerade mit einer Kinderbuchreihe über ein Mädchen mit Hemiparese!

In meiner Kindheit gab es so gut wie kein Kinderbuch, das „Handicaps“ thematisierte. Heute gibt`s einige, doch meistens über Kinder mit Handicap und weniger aus der Sicht eines Kindes mit Handicap. Das will ich ändern!
Deshalb entwickle ich gerade die Geschichte(n) von Lea!

So wird Lea aussehen:

Ein Kinderbuch für Kinder mit Hemiparese

Zeichnung: Brigitte Vogel

Lea ist ein fröhliches fast 6 jähriges Mädchen mit einer Hemiparese. Ihr treuer Begleiter: Kuschelhund Bobby. Er ist immer an ihrer Seite und erlebt mit ihr gemeinsam viele Abenteuer!

Lea merkt immer wieder: Ihr rechter Fuß und ihre rechte Hand sind irgendwie komisch! Sie kann sie nicht so gut bewegen wie ihren linken Arm und Fuß. Nachts trägt sie deshalb ihre Orthese; ihren Zauberstiefel und geht regelmäßig zu Physio Tom; ihrem Physiotherapeuten.

Und gleichzeitig macht Lea genau das Spaß, was alle anderen Kindern auch gerne machen. Sie liebt es, mit Puppen zu spielen, malt gerne mit Straßenkreide und geht in den Kindergarten.
Zurzeit lernt sie sogar Fahrradfahren! Wie es ihr gelingt? Du erfährst es in Leas 1. Abenteuer!

Meine Vision dahinter:

Ich will Kindern mit Hemiparese zeigen, dass sie nicht alleine sind und dass sie auch mit Hemiparese und Kreativität gaaanz viel schaffen können!

Zurzeit werden noch die letzten Bilder für das Kinderbuch überarbeitet. Ich freue mich schon riesig, wenn das Buch in die Produktion geht. Wann es soweit ist, ich halte Dich auf dem Laufenden!

Mich würde interessieren: Was hältst Du von der Idee, ein Kinderbuch für Kinder mit Hemiparese?
Hast Du Kinder, für die das interessant sein könnte?
Schreibe es unbedingt in die Kommentare!

Dieser Beitrag könnte Dich auch interessieren: Für Kinder, die sich mit ihrem Handicap auseinandersetzen wollen!

Vorheriger Beitrag

Coaching-Referenz von Wiebke Böge

Nächster Beitrag

„Wann sage ich ihnen am besten, dass ich eine Behinderung habe?“

  1. G. Borchers

    Hallo Janina,
    Seit unsere Tochter die Diagnose Hemiprese rechtsseitig hat, haben wir uns viel mit dem Thema beschäftigt. „Normale“ Menschen kommen damit ja so garnicht in Kontakt. Wir haben gelernt wie wichtig es ist, darüber zu sprechen und Kindern zu vermitteln, dass sie genauso wertvoll sind wie alle anderen.
    Ich freue mich sehr auf dein Buch und finde die Idee großartig.
    Liebe Grüße

    • Janina Wisniewski

      Hallo Gina,

      vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Ihr habt eine tolle Einstellung! Und ich sehe das ganz genauso; jedes Kind ist wertvoll!
      Es freut mich, dass Euch die Idee vom Kinderbuch gefällt! Ich melde mich, sobald es Neues dazu gibt.

      Ganz viele Grüße,
      Janina

  2. Was für eine großartige Idee. Viel Erfolg dabei. Die Idee ist eigentlich so einfach, warum ist da vorher niemand drauf gekommen? Und danach, warum hast du das vor deinem Schlaganfall nicht gesehen?

    • Janina Wisniewski

      Hey Olaf,

      vielen Dank Dir!
      Was genau meinst Du mit der Frage „warum hast du das vor deinem Schlaganfall nicht gesehen?“

      Viele Grüße,
      Janina

  3. Katrin Hinz

    Guten Morgen

    Was für eine tolle Idee. Habe zwar noch wenig bis kaum Erfahrungen mit dieser Thematik bei Kindern – nur bei Erwachsenen,aber ich hätte grosse Interesse Genau das aus der Sicht eines Kindes zu lesen.

    Über eine Info,wenn das Buch auf den Markt geht, würde ich mich sehr freuen.

    • Janina Wisniewski

      Hallo Kathrin,

      vielen Dank Dir!
      Es freut mich, dass Dich das Buch interessiert! Lange dauert es nicht mehr, bis es erscheint! Ich gebe aber nochmal Bescheid.

      Viele Grüße,
      Janina

  4. Janet

    Ich freue mich schon ganz doll auf das Buch , mein Schatz mit hemipharese links ist jetzt 7 Jahre alt und er kommt diesen Sommer in die Schule… wir freuen uns schon auf die mutmach Geschichten von Lea und hoffen das unserer zwerg so auch mutiger wird und sich mal ein wenig mehr zutraut

    • Janina Wisniewski

      Hallo Janet,

      vielen Dank für Dein Feedback! Ich freue mich sehr über Euer Interesse an dem Buch!
      Ach cool, Euer Kind kommt dieses Jahr zur Schule oder geht vielleicht auch jetzt schon zur Schule? Hat er die Einschulung gut gemeistert?
      Bezüglich der Buchveröffentlichung melde ich mich bald.

      Viele Grüße,
      Janina

  5. Kerstin

    Wir sind gespannt. Bisher haben wir zwar schon tolle Bücher mit Mutmach-Geschichten für Kinder gelesen, allerdings noch nicht die Perfekte. Unsere Tochter Leni wird bald 4 und hat eine Hemiparese. Sie ist genau wie Lea rechtsseitig gehandicapt und ihre Orthesen sind ihre ständigen Begleiter…

    • Janina Wisniewski

      Hallo Kerstin,

      das freut mich sehr!
      Ach Leni hat die Hemiparese auch rechts! Genau wie Lea im Buch und ich.
      Wie geht`s Ihr mit ihrer Hemiparese?
      Lea trägt im Buch auch eine Orthese.

      Viele Grüße,
      Janina

  6. Janina

    Ganz toll, wir sind schon sehr gespannt!

    Bis jetzt habe ich vergeblich nach solch einem Buch gesucht. Perfekt für unseren 5 jährigen Sohn mit Hemiparese 🙂

    • Janina Wisniewski

      Hallo Janina,

      ach das freut mich!
      Dann melde ich mich bald bezüglich der Veröffentlichung!

      Ganz viele Grüße,
      Janina

  7. Nicole Lempert

    Super, dass du an so einem Buch arbeitest!
    Es ist für uns als Eltern sehr interessant und in weiterer Folge dann für unseren Sohn.

    Halte uns am Laufenden wann das Buch am Markt ist!

    • Janina Wisniewski

      Hallo Nicole,

      ich freue mich sehr über Euerer Interesse an dem Buch und werde Bescheid geben, sobald es erscheint.

      Viele Grüße,
      Janina

Schreibe einen Kommentar

*

Copyright 2017-2021 by Janina Wisniewski Impressum Datenschutzerklärung

Sichere Dir jetzt Deine kostenfreie Mittwochs-Motivation!

Hier erzähle ich Dir jeden Mittwoch von meinen größten Fehlern und Katastrophen im Training, was ich daraus gelernt habe und wie Du dieses Wissen für die Verbesserung Deines körperlichen Handicaps nutzen kannst! Zusätzlich informiere ich Dich regelmäßig über interessante Sonderaktionen und Coaching-Angebote.

Um die Mittwochs-Motivation zu erhalten, trage hier einfach Deinen Vornamen und Deine E-Mail-Adresse ein!