Endlich, nach 25 Jahren ist mein rechter Fußheber aktiv!

Ich habe ja eine rechtsseitige Hemiparese. 25 Jahre lang schaffte ich es deshalb nicht, meinen rechten Fußheber bewusst anzusteuern. Und genau das gelingt mir jetzt jeden Tag immer besser!

Kleiner Exkurs: Fußheber

(Wenn Du schon Bescheid weißt, überspringe diesen Teil.)

Der Fußheber hilft uns dabei, dass wir beim Auftreten mit dem Fuß immer zuerst mit der Ferse auf den Boden kommen und dann mit dem Fußballen abrollen bis schließlich auch die Zehnspitzen auf dem Boden sind.
Bei vielen Menschen mit Hemiparese funktioniert genau dieser Mechanismus häufig nicht oder nur sehr eingeschränkt. Doch aus eigener Erfahrung weiß ich: Das lässt sich ändern! Selbst nach so langer Zeit!

 

Meine Erfahrung:
Die Kombi aus (passivem) Bewegen und Visualisierung
ist der absolute Bringer!

Seit ein paar Tagen arbeite ich gemeinsam mit meinem Verlobten an meinem Fußheber. Wie wir das machen, verrate ich Dir jetzt:

Ich sitze auf der Couch, meine Beine sind nach vorne ausgestreckt. Mein Verlobter umfasst meinen rechten Fuß und bewegt ihn nach oben und unten und dehnt dabei meine Achillessehne.

 

Und währenddessen visualisiere ich:

Ich schließe meine Augen und stelle mir vor, wie ich meinen Fuß selbst bewege, ganz aktiv. Allerdings nicht da, wo wir gerade sind; im Wohnzimmer. Sondern ich sehe mich an einem sonnigen Strand durch den Sand laufen. Ich sehe und fühle jeden Schritt; vor allem natürlich, sehe ich wie ich meinen rechten Fuß immer wieder anhebe und es schaffe, mit der Ferse zuerst aufzutreten.

Ich hole die Szene ganz nah heran, sehe den rechten Fuß in Großaufnahme vor mir.
Dann verleihe ich der Aufnahme mehr Farbe; der Sand unter mir wird richtig golden, mein Fuß strahlt im hellen Sonnenlicht. Dann drehe ich den Ton auf, höre jeden einzelnen Schritt im Sand.

 

Das hört sich vielleicht komisch an!

Man stellt sich einfach etwas vor…

Aber es funktioniert bei mir wieder einmal richtig gut!

Seitdem ich das mache; die Kombi aus passivem Bewegen und Visualisierung, komme ich gefühlt jeden Tag ein Stück vorwärts! Woher ich das weiß?

 

Ich teste es:

Auch dabei ist mir mein Verlobter eine super Hilfe: Er hält seine Hand über meinen Fuß und meine Aufgabe ist es, meine Fußspitze bis zu seiner Hand anzuheben, während die Ferse unten bleibt.

Das Ergebnis: Die Hand meines Verlobten wandert fast jeden Tag ein bisschen höher und ich erreiche sie trotzdem mit meiner Fußspitze.

 

Mein Fußheber, den ich bis vor kurzem gar nicht ansteuern konnte, reagiert immer mehr!

Und das eben vor allem durch die Kraft innerer Bilder; naja in meinem Fall eher durch die Kraft eines Videos ;).

 

Mein Tipp für Dich:

Wenn Du gerade auch dabei bist, Deinen Fußheber zu aktivieren, probiere das Ganze unbedingt mal aus! Visualisiere, also stelle Dir vor, wie Du mit beiden Füßen „ganz normal“ (also so wie Du es Dir wünschst), läufst.

Hier eine kurze Anleitung:

Stelle Dir vor, wie Du an einem Ort stehst, der Dir gut gefällt. Bei mir ist es der Strand, weil ich das Gefühl von Sand unter meinen Füßen so mag. Welcher Ort ist es bei Dir?

Wenn Du ihn siehst, schaue in Gedanken mal auf Deine Füße und sehe, wie Du langsam losläufst; wie Du Deinen Fuß ganz locker anhebst, ihn nach vorne bewegst und anschließend mit der Ferse zuerst auf dem Boden ankommst.

Mache diese bewegten Bilder ganz groß, sehe Deinen Fuß ganz nah vor Dir. Stelle anschließend den Ton lauter, höre jeden Deiner Schritte. Drehe mehr Farbe in das, was Du siehst. Mache es ganz bunt.

 

Ein weiterer Tipp:

Anfangs kann es helfen, das Visualisieren mehrmals zu üben, ohne dabei Deinen Fuß zu dehnen oder ähnliches. Setze oder lege Dich auf die Couch und konzentriere Dich zunächst nur auf die inneren Bilder.

Später kannst Du diese Technik dann mit anderen Übungen kombinieren.
Du könntest zum Beispiel, ähnlich wie ich, Deinen Partner, Deinen Partnerin darum bitten, Deinen Fuß zu bewegen, während Du visualisierst. Das hilft mir in meinem eigenen Fußheber-Training jeden Tag enorm!
Sprich hierfür am besten vorab mit Deinem Physio- oder Ergotherapeuten und lass Dir zeigen, wie Ihr beim Bewegen und Dehnen des Fußes am besten vorgeht.

Ich wünsche Dir jetzt viel Erfolg beim Ausprobieren.

Fußheber - Ball mit Smiley

 

Erfahre mehr über mein Training mit meinem Fuß!

Training im Wald -- So läuft`s! 

Kreative Übungen mit dem Fuß im Garten oder auf der Terrasse!