Heute dreht sich wieder alles um Deinen Fuß! Dieses Mal zeige ich Dir, wie Du Deinen Fuß mithilfe einer Treppe ganz einfach und effektiv dehnen kannst.

Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Video!

 

Darauf solltest Du achten:

  • Du kannst die Übung sowohl auf einer Treppenstufe als auch auf einem Stepper machen. Wichtig ist, dass Du genug Platz zwischen der Erhöhung (Treppe, Stepper) und dem Boden hast.
  • Halte Dich während der Übung unbedingt an der Wand oder an einem Stuhl fest. Ansonsten könntest Du schnell das Gleichgewicht verlieren.
  • Versuche währenddessen ganz bewusst Deine Ferse anzusteuern und sie herunterzudrücken. Achte darauf, dass sich Dein restlicher Körper (Beine, Oberkörper) nicht zu sehr mitbewegt.

 

Aus der mentalen Schatzkiste

Als ich die Übung kennengelernt habe, dachte ich ,,Diese Übung ist ganz schön langweilig.“. Das Problem: Unser Gehirn steht nicht auf Langeweile! Dann sieht es in den Übungen nämlich keinen Sinn und lediglich einen unnötigen Energieverbrauch.

Die Lösung: Musik! Höre während dieser Übung am besten immer Deinen Lieblingssong. Warum? Musik sorgt in Deinem Gehirn für die Ausschüttung von Glückhormonen wie Serotonin und Dopamin. Beide Hormone sorgen für gute Laune und Motivation! Und genau das brauchen wir, um dranzubleiben und auch die Übungen zu machen, die uns vielleicht zunächst langweilig erscheinen.

Und das Beste: Musik sorgt nicht nur für gute Laune und Motivation, sondern auch noch dafür, dass sich Deine Neurone neu miteinander verschalten. So lernen wir besser und schneller!

Daher mein Tipp: Höre besonders bei dieser Übung, vielleicht auch während Deines gesamten Trainings immer mal wieder Musik und schaue, was passiert.

 

 

Viel Erfolg mit der Übung!

Wie immer gilt:
Wenn Du m ental richtig aufgestellt bist,
kannst Du p hysisch so richtig durchstarten!

 

Zurück