Ich habe von meiner Ergotherapeutin eine mega Übung bekommen, mit der ich alle meine Finger einzeln trainieren kann. Ich habe damit schon viele Erfolge erzielt. Ich kann damit meinen Ringfinger einzeln bewegen!

Heute will ich Dir diese Übung zeigen. Ich bin schon jetzt gespannt, wie sie Dir gefällt!

Viel Spaß mit der Übung!

Warum das Glassteinchen?

Theoretisch ist es ja denkbar, die Übung auch ohne Steinchen zu machen und nur Deine Finger einzeln anzuheben. Das ist für viele aber anfangs schwierig, weil sie ihre Finger nicht oder nur sehr schwer anheben können; das Fingergrundgelenk macht noch nicht richtig mit ;).

Das Glassteinchen gleitet ganz leicht über den Tisch und unterstützt so perfekt die Auf- und Abbewegung der einzelnen Finger. Probiere es am besten selbst aus!

Wenn Du bisher keine Glassteinchen zu Hause hast, schau mal hier nach:

Anmerkung: Wenn Du die Steinchen über diesen Link bestellst, erhalte ich eine kleine Provision dafür.

 

Darauf solltest Du achten:

  • Mache die Übung am besten zunächst passiv, wenn es Dir schwerfällt, Deine Finger sofort aktiv zu bewegen.
  • Lass Dir Zeit bei der Übung. Nimm Dir ruhig ein paar Minuten für jeden einzelnen Finger; so erzielst Du schneller Fortschritte.

 

Aus der mentalen Schatzkiste:

Probiere das mal aus: Mach die Übung nicht nur mit der Hand, mit der Du trainieren willst, sondern nimm auch Deine andere Hand hinzu und mache die Übung mit beiden Händen parallel.

Meine Erfahrung damit: Ich erziele wesentlich schneller Erfolge, die Bewegung fällt mir leichter. Wie siehts bei Dir aus? Geht es Dir ähnlich?

Und ein weiterer Tipp: Wiederhole die Übung für mindestens 21 Tage jeden Tag. Denn unser Gehirn lernt am besten durch Wiederholung. Mit jeder Wiederholung verbinden sich die Neurone in Deinem Gehirn mehr und mehr miteinander.

 

Nach ein paar Tagen Training -- Meine Fortschritte:

Und wie immer:
Wenn Du m ental richtig aufgestellt bist,
kannst Du p hysisch so richtig durchstarten!

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit der Übung!