Im heutigen Video erfährst Du, wie Du mithilfe von 2 Flaschen Wasser Kraft in Deinen Armen aufbaust und wie Du durch diese Übung Deine Arme besser und gezielter bewegen kannst.

Viel Spaß!

Darauf solltest Du achten:

  • Wähle das Gewicht der Flasche (abhängig von der Füllmenge in der Falsche) so, dass es für Dich passt. Es sollte weder zu leicht, noch zu schwer sein.
  • Stelle Dich möglichst gerade und aufrecht hin und mache die Übung zunächst ganz in Ruhe und entspannt. Wichtig ist erstmal, dass Du ein Gefühl für die Bewegung bekommst. Das Tempo der Übung kannst Du später immer noch anziehen.
  • Bewege während der Übung hauptsächlich Deine Arme und weniger Deinen Oberkörper. Dein Oberkörper kann sich leicht mitbewegen, die Kraft der Bewegung sollte allerdings hauptsächlich aus den Armen kommen.

 

Aus der mentalen Schatzkiste:

Analysiere vorab die genaue Bewegung:
Wie sieht sie aus?
Was macht Dein Arm?
Was macht Deine Hand?
Wie fühlt sich die Bewegung an?
Welche Körperteile bewegen sich?Welche sollen eher ruhig bleiben?

Dadurch bekommt Dein Gehirn einen ganz neuen Bezug zur Bewegung. Es versteht die Bewegung und kann sie schneller umsetzen.

Ein weiterer Vorteil: Du verhinderst Ersatzbewegungen. Häufig passiert es gerade bei dieser Übung, dass wir statt den Armen gleich den ganzen Oberkörper oder sogar den gesamten Körper wie wild mitbewegen. Das ist aber nicht das eigentliche Ziel. Die Hauptbewegung soll in den Armen stattfinden. Und genau darauf kannst Du achten, wenn Du die Bewegung im Vorfeld analysierst.

Mache sie vielleicht zunächst mehrmals mit dem Arm vor, der zurzeit bei Dir besser funktioniert. Dann kannst Du Dir die Bewegung gut einprägen.

 

Und wie immer gilt:

M ental richtig aufgestellt,
P hysisch durchstarten!

 

Wie gefällt Dir die Übung?
Welche Erfahrungen sammelst Du mit ihr?
Schreibe es in die Kommentare!

 

 

Zurück